ParsePort Banking Templates Ergänzungen

Die endgültige Version der Taxonomie CRD IV 2.9.1 wurde veröffentlicht. Dies bedeutet, dass Berichte für 2020 mit der Version 2.9.1 erstellt werden müssen. Die Referenzdaten unterscheiden sich zwischen den verschiedenen Arten von Berichten:

Paket 2.9 RESOL gilt ab dem 31.12.2019
Paket 2.9 COREP gilt ab dem 31.03.2020
Paket 2.9 FINREP gilt ab dem 30.06.2020
Paket 2.9 LCR gilt ab dem 30.04.2020
Paket 2.9 SBP gilt ab dem 31.12.2019 (IMV ab dem 26.09.2019):

Weitere Informationen zur neuen Taxonomieversion finden Sie unter diesem Link.

Änderungen an der Template

Die Beschreibung der Änderungen zwischen der zuvor verwendeten Version 2.8.1 und der neuen Version 2.9.1 ist ziemlich umfangreich, da die Taxonomie im letzten Jahr einige Male geändert wurde. Wenn Sie weitere Informationen zu den Änderungen wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir können Ihnen dabei helfen, die Dokumentation durchzuarbeiten.

Wir haben unsere Vorlage aktualisiert, indem wir sie direkt aus den Präsentationsdokumenten in der Taxonomie selbst erstellt haben, anstatt die alten Vorlagen zu verwenden. Wir haben dies getan, um weniger davon abhängig zu sein, dass die EBA die Vorlage erstellt. Dies bedeutet, dass sich das Layout der Datei etwas geändert hat:

Die Farben sind unterschiedlich;
Die Indexblätter enthalten Hyperlinks zu den Tabellen
Alle Tabellen im selben Blatt werden untereinander platziert.
Alle Berichte werden in einer Vorlage zusammengefasst. Die richtigen Blätter werden angezeigt, indem Sie das Modul auf der Seite Allgemeine Daten auswählen und den Berichtsstatus auf dem Indexblatt eingeben. Es ist wichtig, Makros zu aktivieren.
Darüber hinaus hat die Taxonomie mehrere Tabellen in Abschnitte a, b, c usw. aufgeteilt. Wir haben diese Präsentation eins-zu-eins gefolgt, da sie möglicherweise mögliche Validierungsfehler in Bezug auf Elemente verhindert, die ungültige Hyperwürfel in allen Basissätzen enthalten. Diese Validierungsfehler sind oft schwer zu lösen, aber wir hoffen, dass die Aufteilung der Tabellen gemäß der Taxonomiepräsentation dazu beiträgt, diese Validierungsfehler zu vermeiden. Dies kann zu Problemen beim Importieren von XBRL-Dateien aus früheren Vorlagen führen. Wir versuchen jedoch, diese so schnell wie möglich zu beheben.

Die Prävalenz ist noch nicht enthalten. Wir haben einige Unterschiede in den Validierungsregeln festgestellt und müssen den Vorlagengenerator anpassen, um Fehlalarme zu vermeiden. Dies wird so schnell wie möglich aufgenommen.

Die Vorlage kann über diesen Link heruntergeladen werden.

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen zur neuen Taxonomie oder zur neuen Template haben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google