Warum cBrain ParsePort gewählt hat zur Handhabung Ihrer ESEF-Berichterstattung

Im Jahr 2014 wurde es für börsennotierte Unternehmen in Dänemark obligatorisch ihre Jahresberichte im XBRL-Format einzureichen. Dies bedeutet, dass dänische Unternehmen in den letzten 6 Jahren die Qualität verschiedener XBRL-Anbieter getestet haben. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz darauf, dass sich so viele dänische Unternehmen sich entschieden haben, nicht nur ihre XBRL-Konvertierung, sondern auch ihre ESEF-Berichterstattung mit ParsePort durchzuführen zu lassen.

Das dänische Unternehmen cBrain ist ein Ingenieurbüro mit Software-Hintergrund, das seit 2002 Software zur Unterstützung der Digitalisierung von Workflows, Geschäfts- und Wissensprozessen entwickelt.

In Zusammenarbeit mit ihrer Buchhaltungsagentur haben sie ParsePort als ihren ESEF-Anbieter ausgewählt, und wir haben uns mit Brian Dahl von cBrain zusammengesetzt, um über den Denkprozess hinter dieser Entscheidung zu sprechen.

Was cBrain in seinem ESEF-Anbieter gesucht hat

Heute muss jedes Unternehmen in Europa einen ESEF-Anbieter finden. Da die iXBRL-Konvertierung und die ESEF-Berichterstattung jedoch ein relativ neues Feld sind, herrscht auch große Verwirrung darüber, was einen guten ESEF-Anbieter ausmacht.

Einige Unternehmen bieten eine Reihe von Möglichkeiten, die Kontrolle über den Tagging- und Mapping-Prozess zu übernehmen, während andere den gesamten Prozess für Sie übernehmen.

Wir haben Brian Dahl gefragt, welche Bedenken cBrain vor der Auswahl eines ESEF-Anbieters hatte. Dies war seine Antwort: „Eines der Dinge, die wir ausführlich besprochen haben, als wir uns verschiedene ESEF-Anbieter angesehen haben, war der Mapping-Prozess. Wir waren uns nicht sicher, wie viel davon wir intern abwickeln mussten und wie viel unser Anbieter abdecken sollte. “

Wir sehen, dass viele Unternehmen dies berücksichtigen. Einige Anbieter werden ihnen sagen, dass der einzige Weg, um zu wissen, dass alles korrekt ist, darin besteht, dass der Kunde das Mapping übernimmt, während andere sagen, dass der Anbieter alles tun muss, damit es perfekt ist.

Bei ParsePort stellen wir fest, dass die gleiche Größe nicht für alle geeignet ist. Deshalb lassen wir den Kunden selbst entscheiden, ob wir uns um das Taggen kümmern sollen, ob er es selbst tun möchte oder, ob wir es in Partnerschaft angreifen sollen.

Auf die Frage, warum ser sich für ParsePort entschieden hat, antwortet Brian umgehend: „Wir wollten einen Anbieter mit so viel Erfahrung wie möglich haben, damit wir die Unterstützung, die wir benötigen erhalten. Mit acht Jahren Erfahrung mit XBRL schien ParsePort die richtige Lösung für uns zu sein. “

Drei Wege Tagging gut zu verwalten

Wir finden es sinnvoll die drei verschiedenen Lösungen mit einer Metapher auszudrücken, und so haben wir sie auch cBrain vorgestellt. Wenn Sie sich Ihren ESEF-Berichtsprozess wie das Fliegen mit einem Flugzeug vorstellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, und alle haben unterschiedliche Vorteile.

1.  Sie können ein Ticket kaufen, sich auf den Sitz setzen und den Flug genießen. Dies ist der einfachste Weg ans Ziel anzukommen. 2. Sie können sich ins Cockpit auf den Stuhl des Copiloten hinsetzen. Auf diese Weise können Sie die genaue Route, die Sie nehmen, direkt beeinflussen, müssen jedoch nicht herausfinden, wie Sie das Flugzeug fliegen sollen. 3. Sie können einen Flugzeug mieten, das Fliegen lernen und sich dann selbst an das von Ihnen gewählte Ziel steuern können.

Dies gilt auch für die ESEF-Berichterstattung. Sie können Ihren ausgewählten Anbieter alles für Sie erledigen lassen, Sie können das Mapping in Zusammenarbeit mit Ihrem ESEF-Anbieter durchführen oder Sie können für die Software bezahlen und alles selbst erledigen.

Als ParsePort-Kunde können Sie auswählen, welche Version am besten zu Ihrem Unternehmen passt, und wir werden uns Ihren Anforderungen anpassen.

cBrain übermittelte uns ihren Jahresbericht als PDF sowie eine Excel-Tabelle mit dem Jahresabschluss. Wir haben dann die Zuordnung der Dateien in Zusammenarbeit durchgeführt, und jetzt können sie ihren Jahresbericht in ESEF konvertieren.

Als Abschlussfrage fragten wir Brian, was das cBrain-Team von dem Prozess halte: „Ich habe die Excel-Datei an das ParsePort-Team gesendet und gemeinsam einige Beiträge durchgesehen, damit sie gemäß unseren Wünschen behandelt wurden. Es war ein sehr einfacher Prozess. “

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google